Etiketten Softwarepaket BarTender STARTER 2019, Application Lizenz für 1 Drucker - Software-Key. Aus Lizenzgründen ist die Rücknahme von Software ausgeschlossen!

Artikelnummer: 80BARTENDERS

Mit der Etikettensoftware BarTender in der STARTER-VERSION erstellen und designen Sie qualitativ hochwertige Etiketten einfach und professionell.
Steuern Sie jeden Druckertyp zum Etikettendruck optimal an. Unabhängig ob Sie Thermo-/Thermotransferdrucker, Inkjet Etikettendrucker oder Laserdrucker einsetzen möchten.
(mit einfachen Datenzugriffsfunktionen, aber ohne Automatisierung)

Kategorie: Zubehör


259,00 €

exkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stück


Einstiegsversion der Profi-Etikettendruck-Software, hunderte Etikettenvorlagen und Industriesymbole, Unicode-Unterstützung, Lizenz für 1 Drucker

Bitte laden Sie sich die 30 Tage Testbersion kostenlos herunter unter: http://de.seagullscientific.com


Sie erhalten nach Kauf den Lizenzschlüssel (Software-Key) von uns per EMail.

Mit dem erworbenen Lizenzschlüssel lässt sich die Testversion lizensieren mit der Ansteuerung von der insgesamt oben angegebenen Druckeranzahl.


Mit dem Erwerb erhalten Sie vom Hersteller Seagull für 1 Jahr:

  • Gratis Support von ausgebildeten Fachleuten
  • Kontakt per Telefon und Live-Chat
  • Weniger als 24 Stunden Wartezeit
  • Sofortiges Upgrade bei neuen BarTender Versionen


Mit der Etikettensoftware BarTender erstellen Sie qualitativ hochwertige Etiketten und Kunststoffkarten einfach und professionell. Als weltweiter Marktführer im Windows-Etikettendruck liefert Seagull Scientific eine Lösung, die keine Wünsche offen lässt: Sie arbeitet als Stand-alone-Variante. Das umfassende Druckermanagement sowie die fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen machen die Software zur ersten Wahl in Fertigung, Lagerhaltung und Vertrieb.

Die Etiketten-, Karten- und RFID-Software BarTender ist in vier unterschiedlichen Editionen erhältlich: die Starter Edition bietet die wichtigsten Designfunktionen, aber ohne Datenbankanbindung und Automatisierung. In der Professional-Edition werden diese um einen Großteil der Datenzugriffsfunktionen sowie alle Automation-Designfunktionen erweitert. Sie unterstützt RFID, nahezu alle Funktionen für den Kartendruck sowie die Partneranwendungen Print Station und Batch Maker. Die nächste Stufe bildet die Automation-Version: Diese enthält zusätzlich die Standardintegrationsfunktionen für eine automatisierte Steuerung aus einer anderen Software heraus. Die leistungsstärkste Version, Enterprise Edition, bietet den gesamten Funktionsumfang inklusive zentraler Steuerung von Druckaufträgen und der Verwaltung aller Drucker im Netzwerk. Sie unterstützt ebenfalls RFID und alle Kartendruckfunktionen sowie die Kodierung von Smart-Cards. Enthalten sind zudem alle Partneranwendungen einschließlich Librarian. Sämtliche Versionen sind besonders leicht zu bedienen, zahlreiche Assistenten unterstützen den Benutzer und greifen auf über 5.000 vordefinierte Standards zurück. Der Zugriff auf System- und Druckerschriftarten, Vorlagen oder hunderte skalierbare Industriesymbole sowie die Unicode-Unterstützung sind genauso selbstverständlich wie der Passwortschutz, welcher ein unbefugtes Ändern an den Layouts verhindert. Mit der Protokollierung aller Druckdaten in einer sicheren SQL-Datenbank werden alle Standards hochsensibler Bereiche aus Pharmaindustrie, Chemie oder Militär erfüllt. Bei Verlust oder Beschädigung einzelner Etiketten hilft der History-Explorer (Automation-Edition), das betreffende Druckauftragsprotokoll schnell zu finden und diese nachzudrucken.

Eine weitere Stärke der BarTender-Software liegt in ihrer Integration in andere Systeme (Enterprise Edition): Verschiedene Datenauswahlmethoden von der einfachen Entnahmeliste bis hin zur SQL-Abfrage stehen zur Verfügung, die wichtigsten Datenbankformate werden unterstützt und erleichtern so den Zugriff auf Texte, Datenblätter und Datenbanken im Netzwerk. Die Einbindung von SAP-, Oracle- und weiteren XML-Formaten erweitern den Funktionsumfang. Eine spezielle Trigger-basierte Integration sorgt zudem dafür, dass auch Software, die nicht direkt auf BarTender zugreift, Druckaufträge verschickt, selbst von Nicht-Windows Systemen.

Datenblatt BarTender